Was kostet das Studium an der Hochschule Fresenius?

 
Hoch angesehen
 
Relativ teuer
 
Starke Verbindungen in die Wirtschaft

Marvin Stein| September 12, 2020

Die Hochschule Fresenius, die Standorte in ganz Deutschland und in Österreich hat, bietet eine Vielzahl an Studiengängen in verschiedenen Modellen an.

Hier kannst du in Vollzeit vor Ort, berufsbegleitend oder im Fernstudium studieren. Die monatlichen Gebühren richten sich nach deiner Studienform, der Regelstudienzeit, dem Standort und dem Studienfach. 

Tipp: Dieser Test hilft Dir in nur 1 Minute, die richtige Hochschule für Dein Psychologie Studium zu finden.

Die Kosten für Bachelorstudiengänge an der HS Fresenius

Je nachdem, welches Studienmodell du wählst und welches Fach du studierst, variieren die Gebühren für dein Studium an der HS Fresenius. Den Bachelorstudiengang Psychologie kannst du in Vollzeit oder im Fernstudium absolvieren. Ein berufsbegleitendes Studium ist nur im verwandten Fach Wirtschaftspsychologie möglich. 

  • B.Sc. Psychologie in Vollzeit an der HS Fresenius: Die Gebühren werden monatlich berechnet und liegen in Berlin bei 750 Euro, in Köln und München bei 795 Euro. 
  • B.Sc. Psychologie im Fernstudium: Je nach Studiendauer 165 Euro bis 240 Euro pro Monat. 

Für das Studium der Wirtschaftspsychologie im berufsbegleitenden Modell fallen am Standort Berlin monatlich Gebühren in Höhe von 275 Euro an. 

Die Kosten für Bachelorstudiengänge an der HS Fresenius

Studiengänge und Kosten

Psychologie (B.SC.) | Fernstudium

Fach
Kosten
Monatlich
240 €
Gesamt
11.520 €

PSYCHOLOGIE (B.SC.)

Fach
Kosten
Monatlich
795 €
Gesamt
28.620 €

WIRTSCHAFTS-PSYCHOLOGIE (B.SC.)

Fach
Kosten
Monatlich
795 €
Gesamt
28.620 €

Die Kosten für Masterstudiengänge an der HS Fresenius

Das Masterstudium in Psychologie bietet die HS Fresenius nur in Vollzeit an. Die Gebühren schwanken je nach Standort deutlich:

In Frankfurt liegen die Kosten bei 650 Euro pro Monat, während in Köln und München monatlich 795 Euro fällig werden.

Alternativ kannst du dich für den Vollzeit-Master in Wirtschaftspsychologie entscheiden. Die Kosten für diesen Studiengang liegen bei monatlich 750 Euro in Berlin und 795 Euro pro Monat in Köln und München. 

Die Kosten für Masterstudiengänge an der HS Fresenius

Studiengänge und Kosten

Change Management & Decision Making (M.A.) | Fernstudium

Fach
Kosten
Monatlich
245 €
Gesamt
11.760 €

PSYCHOLOGIE (M.SC.)

Fach
Kosten
Monatlich
795 €
Gesamt
19.080 €

Sind die Kosten für die HS Fresenius gerechtfertigt?

An der Hochschule Fresenius investierst du wesentlich mehr in dein Studium als an einer staatlichen Hochschule. Im Gegenzug profitierst du von unschlagbaren Vorteilen:

Du lernst besonders praxisnah, pflegst einen engen persönlichen Kontakt zu den Dozent:innen und Professor:innen und kannst dich in kleinen Lerngruppen mit deinen Kommiliton:innen austauschen. 

Tipp: Dieser Test hilft Dir in nur 1 Minute, die richtige Hochschule für Dein Psychologie Studium zu finden.

Ein weiterer Vorteil von Hochschulen wie der HS Fresenius: Die Kontakte zur Wirtschaft sind sehr eng, sodass hier gute Chancen zum Aufbau eines wertvollen Netzwerks bestehen. Deine Karriere kannst du somit aktiv fördern. 

Du lernst nicht – wie an öffentlichen Hochschulen – in überfüllten Hörsälen, sondern studierst mit einem sehr guten Betreuungsschlüssel in Räumlichkeiten mit moderner technischer Ausstattung. Hier kämpfst du nicht um Steckdosen in der Bibliothek, sondern kannst dich auf optimale Lernbedingungen verlassen. 

Ob diese Vorteile für dich die hohen Studiengebühren rechtfertigen ist eine sehr persönliche Frage. Die Kosten sind für viele Studierende jedoch auch ein Ansporn, das Studium in der Regelstudienzeit abzuschließen und somit vergleichsweise früh in die Berufswelt einzusteigen. 

Kosten sparen an der HS Fresenius

Viele Studierende können das Studium an der HS Fresenius nicht aus der eigenen Tasche oder ausschließlich durch Nebenjobs finanzieren. Schließlich entstehen neben den Kosten für die Hochschule auch Ausgaben für Wohnen und Lebenshaltung, die zusätzlich gedeckt werden müssen.

Zur Finanzierung des Studiums gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, die jeder interessierten Person ein Studium an der HS Fresenius ermöglichen sollen. 

  • Nebenjob: Du kannst als Werkstudent:in bis zu 20 Stunden wöchentlich arbeiten und dir somit einen guten Nebenverdienst aufbauen. In den Semesterferien darfst du deine Tätigkeit auf 40 Stunden pro Woche ausweiten und hast somit die Möglichkeit, für die kommende Vorlesungszeit Geld zurückzulegen. 
  • BAföG: BAföG ist eine öffentliche Förderung, die als Sozialleistung für Studierende zu verstehen ist, die an bestimmte Voraussetzung gebunden ist. Die Höhe der Leistung hängt vom Einkommen und Vermögen der antragstellenden Person und deren Familie ab. Auch vorherige Ausbildungen und das Alter spielen eine Rolle. BAföG muss nur bis zu einer Höhe von 10.000 Euro zurückgezahlt werden. 
  • Stipendien: Du kannst dich auf Stipendien bewerben, die dich für die gesamte Studiendauer absichern und die du nicht zurückzahlen musst. An der HS Fresenius kannst du dich näher zu Stipendien informieren, wobei es sogar hochschulinterne Teilstipendien für die Studiengebühren gibt. 
  • Studienkredit: Banken und Sparkassen bieten Studierenden Kredite zu besonders günstigen Konditionen. Der bekannteste Studienkredit wird von der KfW vergeben. Auch eine Kombination mit BAföG ist möglich. 
  • Bildungsfonds: Unternehmen und Hochschulen vergeben Bildungsfonds, durch die du dein Studium finanzieren kannst. Du erhältst monatlich eine Unterstützung und zahlst später entsprechend deines Bruttoeinkommens zurück. 

Tipp: Dieser Test hilft Dir in nur 1 Minute, die richtige Hochschule für Dein Psychologie Studium zu finden.

HS Fresenius: Optimale Lernumgebung bei vergleichsweise hohen Preisen

Die Hochschule Fresenius punktet durch ihr umfangreiches Studienangebot und die verschiedenen Modelle, optimale Betreuung der Studierenden, praxisnahes Lernen und ihre Nähe zur Wirtschaft.

Zusätzlich sind die Räumlichkeiten der Hochschule technisch auf dem neuesten Stand und bieten dir damit eine angenehme Lernatmosphäre.

All diese Vorteile lässt sich die Hochschule aber auch gut bezahlen: Mit Kosten von bis zu rund 800 Euro monatlich für Präsenzstudiengänge im Bereich Psychologie ist das Studium deutlich teurer als an anderen Hochschulen. 

ALTERNATIVEN

Auch hier kannst du Psychologie studieren

Psychologie Hochschule Fresenius
Marvin Stein Marvin Stein
Hochschule Fresenius
Berufsbegleitend Fernstudium Vollzeit

ab 240

Akademisches Lehrinstitut für Psychologie
Marvin Stein Marvin Stein
Akademisches Lehrinstitut für Psychologie
Vollzeit

ab 700

PFH Göttingen
Marvin Stein Marvin Stein
PFH Göttingen

ab 396

Karl Landsteiner Privatuniversität
Marvin Stein Marvin Stein
Karl Landsteiner Privatuniversität
Vollzeit

ab 667

SRH Hochschule Hamm
Marvin Stein Marvin Stein
SRH Hochschule Hamm
Psychologie

ab 680

Umit Tirol Psychologie
Marvin Stein Marvin Stein
Umit Tirol
Psychologie

ab 567

Sigmund Freud Privatuniversität
Marvin Stein Marvin Stein
Sigmund Freud Privatuniversität
Vollzeit

ab 1.071

Psychologische Hochschule Berlin
Marvin Stein Marvin Stein
Psychologische Hochschule Berlin
Vollzeit

ab 810

Nordakademie Hochschule der Wirtschaft
Marvin Stein Marvin Stein
Nordakademie Hochschule der Wirtschaft
Berufsbegleitend

ab 412

Marvin Stein

Hallo, ich bin Marvin, Gründer von „psychologynet.org“. Bei Fragen, Anregungen und Kommentare kannst Du mir gerne eine E-Mail schreiben an: [email protected].

Ich freue mich über Deine Nachrichten!

Marvin Stein

Gründer von „psychologynet.org”